Natural Dogmanship® – Neues Denken für Menschen mit Hund | 3-teilige Online Serie | 10.02. & 03. & 10.03.2021

79,90 

Online Serie für interessierte Hundefreund*innen

 

Kategorie:

Beschreibung

Natural Dogmanship® –  Neues Denken für Menschen mit Hund

3-teilige Basis Online Serie mit Jan Nijboer & Torsten Grimm
In dieser dreiteiligen Serie lernst du die Eckpfeiler von Natural Dogmanship® kennen. Du lernst, die Veranlagung deines Hundes für seine Erziehung zu nutzen und als Bereicherung für eure Beziehung zu erkennen. Entdecke deinen Hund!

Die Serie besteht aus 3 Teilen. Die einzelnen Vorträge sind in sich abgeschlossen, so dass du wählen kannst, ob du die Serie buchen möchtest oder lieber einzelne Vorträge aus der Serie anschauen möchtest.


Sicherheit bieten als Basis für eine gute Beziehung

10.02.2021
von 19:00 – ca. 22:00 Uhr

 

 

 

Sicherheit bieten als Basis für eine gute Beziehung

Wir können nur gelassen und fröhlich durchs Leben gehen, wenn wir uns sicher fühlen. Für unsere Hunde erscheint unsere Menschenwelt jedoch oftmals gar nicht sicher:

Überall wimmelt es von unbekannten Gerüchen, hinter dem Gartenzaun bellt und knurrt der Nachbarshund, auf der anderen Straßenseite stehen fremde Menschen, die mit fixierenden Blicken zu uns herüberstarren, auf der Straße gibt es einen großen Knall, dann zischt mit quietschenden Reifen ein Auto ans uns vorbei. Aus Unsicherheit reagieren viele Hunde ängstlich oder aggressiv, um sich die vermeintlichen (oder realen) Bedrohungen vom Leib zu halten. Und mehr noch: Allzu oft haben sie das Gefühl, wir bemerkten diese Gefahren gar nicht. Wir holen Fremde in unser sicheres Zuhause, lassen uns im Restaurant die Ressourcen unter den Fingern wegstehlen und kreuzen ständig von anderen Hunden markierte Territoriumsgrenzen, als ob wir die „Stoppschilder“ gar nicht riechen könnten. Es scheint, als bräuchten wir den Schutz unserer Hunde, so wird an der Tür gebellt, die Kellnerin im Restaurant angeknurrt und der Schäferhund von Gegenüber durch Gezeter an der Leine in die Flucht geschlagen.

In diesem Themenabend lernst du, wie unsere Welt aus der Perspektive deines Hundes aussieht und was du konkret tun kannst, um ihm von Anfang an Sicherheit zu bieten, aber auch wie du ihm helfen kannst, wenn er diese Sicherheit bisher nicht kennengelernt hat und denkt, allein für sich auftreten zu müssen.

Unsere Hunde brauchen uns als verlässliche Partner*innen an ihrer Seite. Wenn wir mit ihren Augen und unserer Lebenserfahrung die Welt betrachten, können wir ihnen Sicherheit bieten und damit Verantwortung und Stress nehmen. Damit schaffen wir die Basis für eine gute Beziehung und ein entspanntes Leben, in dem unsere Hunde sich auf die Chancen statt der Risiken des Lebens konzentrieren dürfen.

Sei dabei und stell die Beziehung zu deinem Hund auf ein stabiles Fundament!


Jagdverhalten als Chance für die Erziehung nutzen

03.03.2021
von 19:00 – ca. 22:00 Uhr

 

 

 

Jagdverhalten als Chance für die Erziehung nutzen

Klebt dein Hund draußen nur mit der Nase am Boden und ist im Anblick eines Rehs oder beim davon huschenden Eichhörnchen kaum zu halten? Wünschst du dir, gemeinsam mit deinem Hund unterwegs zu sein, statt nur nebeneinander herzugehen? Wäre es nicht schön, wenn du dich darauf verlassen könntest, dass dein Hund – egal ob mit oder ohne Leine – auf dich achtet und sich auf das nächste Abenteuer mit dir freut?

Das Jagdverhalten gehört zu unseren Hunden dazu und es muss keine Last sein. Die Jagd ist von ihrem Ursprung Teamarbeit und bietet uns damit die Chance, diese Veranlagung für die Erziehung zu nutzen.

In unserem Online Vortrag erfährst du…

+ was die Jagd für deinen Hund bedeutet und was dabei in seinem Körper passiert
+ wie die Idee einer „Ersatzjagd“ mit Futterbeuteln entstanden ist und wie das heute aussehen kann
+ wie du über die Ersatzjagd Selbstbeherrschung aufbauen, die Orientierung an dir fördern und deinen Hund umweltsicherer machen kannst
+ was es mit „Environmetal and Behaviorial Enrichment (EBE)“ auf sich hat und wie du es selbst ausprobieren kannst
+ wie du eure gemeinsame Jagd spannend gestalten kannst

Der Jagdinstinkt wird für dich nicht länger eine ungeliebte Marotte deines Hundes sein, sondern viel mehr eine Möglichkeit für gemeinsame Abenteuer schaffen und dir bei der Erziehung eine wertvolle Hilfe sein. Sei dabei und entdecke die Leidenschaft deines Hundes neu!


Lehren, was dein Hund lernen möchte

10.03.2021
von 19:00 – ca. 22:00 Uhr

 

 

 

Lehren, was dein Hund lernen möchte

Kennst du das – Tagein, tagaus trainierst du Rückruf, Bleib und Bei Fuß, aber dein Hund lernt viel schneller, was er eigentlich gar nicht lernen soll? In Nullkommanichts hat dein Hund raus, wie Türen geöffnet werden können; wie man gucken muss, um auf’s Sofa zu dürfen und dass es Leckerlis gibt, wenn man nur weit genug wegläuft, um gerufen und fürs Zurückkommen belohnt zu werden.

Wäre es nicht viel schöner, wenn du gar keine Leckerlis bräuchtest, sondern dein Hund gern auf dich hört, dich an lockerer Leine begleitet und ihr mit Freude durch’s Leben geht, weil dein Hund dir vertraut und deine Signale als Hilfestellung statt als Kommandos versteht?

In unserem Online Vortrag lernst du, wie Hunde lernen und vor allem was Hunde gerne lernen möchten. Wenn du deinem Hund beibringst, was er selbst gerne lernen möchte, dann kriegst du all das, was du für einen entspannten Alltag brauchst, gratis obendrauf, weil du für deinen Hund zum Vorbild wirst, dem er vertraut und an dem er sich gerne orientiert.

Konkret gehen wir auf folgende Fragen ein:

+ Welche Lernformen gibt es und was sind ihre Vor- und Nachteile?
+ Wie sieht natürliches Lernen für Hunde aus?
+ Was möchte dein Hund lernen?
+ Welche Rahmenbedingungen braucht dein Hund, um lernen zu können?
+ Wie kannst du deinem Hund beibringen, was er gerne lernen möchte?
+ Wie kannst du deinem Hund die Signale beibringen, die du für euren Alltag brauchst?

Sei dabei und finde heraus, wie du und dein Hund ein richtig gutes Team werdet, das mit Freude unterwegs ist!

VORSCHAU
In diesem VIDEO erfährst Du von Jan und Torsten mehr (hier klicken)!

TIPP
Falls Du an einem der 3 Termine nicht dabei sein kannst, kannst du dir dennoch durch deine Anmeldung die Aufzeichnung der 3 Teile in unserer Online Bibliothek beliebig oft anschauen.

REFERENTEN

Torsten Grimm

ist seit 2007 Natural Dogmanship® Instruktor. Seit 2008 leitet er die Hundeschule „Mensch-Hund-Aktiv“ in der Natural Dogmanship® Zentrale. Seitdem ist er Referent innerhalb unserer Fachausbildung “Hundeerziehungsberatung” und leitet die Seminare: “Praktikum I und II”, „Evaluierung der Facharbeiten”, “Spezialisierung der Hunderassen” sowie “Beobachtung eines Hundeschulalltags”.

www.mensch-hund-aktiv.de

 

 

 

 

 

 

Jan Nijboer

ist Begründer von Natural Dogmanship®, Fachbuchautor, Coach & Supervisor, Dozent in verschiedenen Ausbildungen im Hundebereich, Autor für verschiedene Hundefachmagazine, Inhaber der “Natural Dogmanship® Zentrale” und Leiter des “Instituts für Hundeerziehungsberatung”.

www.natural-dogmanship.de

www.institut-hundeerziehungsberatung.de

 

 

 

 

 


WO

Online live

WIEVIEL

Du kannst die Vorträge entweder als Serie oder einzeln buchen.

Gebühr 79,90 € | Teilnehmer*in für die 3 er Serie
Gebühr 29,90 € | Teilnehmer*in pro Vortrag

WAS BEKOMMST DU?
> Zugangslinks zu der Live Online Serie
> Zugang zur Aufzeichnung in unserer Online Bibliothek
> Teilnahme-Bescheinigung

Anerkennung durch Tierärztekammern?
Die Serie ist bei der Tierärztekammer Schleswig Holstein bereits mit 8,25 Stunden als Fortbildung für zertifzierte Hundetrainer*innen anerkannt. Der Antrag bei der Tierärztekammer Niedersachsen ist in Bearbeitung.

INFO

Wie gehabt, gibt es auch bei diesem Online-Vortrag die Möglichkeit für euch, Fragen zu dem Thema zu stellen.Technisch ist es ebenfalls ganz einfach. Während des Vortrags könnt Ihr Torsten und Jan auf eurem PC-Bildschirm / Monitor sehen, er Euch aber nicht. Ihr könnt also ganz bequem dem Vortrag vom Sofa aus verfolgen…und es gibt auch wie bei einem regulären Themenabend, eine Nikotine- / Koffeine Pause… ;D

Am Tag des jeweiligen Vortrags bekommt ihr detaillierte Infos und die Zugangs-Daten zu dem Online-Vortrag per Mail geschickt. Danach wird der Vortrag als Aufzeichnung in unserer Online Bibliothek in eurem Benutzerkonto für Euch freigeschaltet werden, so dass Ihr Euch diesen beiliebig oft anschauen könnt.

Hinweis DSVGO: In dem Moment, in dem du Fragen in die Online-Frage-und-Antwort-Funktion hineinschreibst, wird dein Anmeldename für alle Teilnehmer*innen sichtbar.